Mehrhundehaltung

Das Schönste was es gibt, sind Hundefreunde unter sich. Doch nicht immer läuft es in einem großen Rudel harmonisch ab. Wie sagte der Schweizer Hundetrainer Harry Meister: „Ein Hund mehr ist nicht nur einer mehr – es ist was völlig anderes!“ Recht hat er.

Mehrere Hunde im Rudel zu führen, ist sowohl in Alltags- als auch in Extremsituationen eine große Herausforderung. Die Kraft der Gruppendynamik ist dabei nicht zu unterschätzen – bekanntlich rennen alle, wenn der erste Hund durchstartet.

Das Einzeltraining vermittelt viele Tipps und Tricks, wie Sie sicher und gut koordiniert in der Mehrhundehaltung die Führung behalten können.