Über mich

Schon von klein auf bin ich von Tieren fasziniert und interessiere mich besonders für die Hundeartigen. Meine Verbindung zu diesen sozialen Wesen ist so stark, dass ich als Kind lange Zeit aus einem Napf auf dem Boden essen und auch ein Hund sein wollte.

Nach über einem Jahrzehnt erhörten meine Eltern endlich meine Gebete und eine tolle Berner Sennenhündin kam in unsere Familie. Leider verstarb diese schon mit nur zwei Jahren an den Folgen eines Darmverschlusses. So kamen weitere Lehrmeister in mein Leben. Einer davon – Rasco, ein Mischlingswelpe aus Kroatien, der mich immernoch begleitet.

Nach meiner Fachhochschulreife machte ich mich auf nach Freiburg und lernte den Beruf zur tiermedizinischen Fachangestellten, doch bald war klar, dass mir die Tiermedizin nicht das gab, wonach ich gesucht hatte. Denn mich interessierte besonders das Wesen der Hunde, wie sie kommunizieren und in Rudelstruktur zusammen leben. Meine Suche führte mich zu Sabine Padberg, bei der ich 2011 eine professionelle Hundetrainerausbildung im Hundeverhaltenszentrum Canisland abschloss. Während dieser horizonterweiternden Zeit durfte ich viel lernen über Hunde, das Wesen der Menschen und besonders über mich selbst.

Seit meinem zwölften Lebensjahr begleiten mich nun diese treuen Tiere und ich weiß inzwischen, dass man niemals aufhört zu lernen – wir nicht und auch die Hunde nicht. Wenn wir selbst wollen und wir die Hunde lassen, lernen und wachsen wir ein Leben lang.

Es würde mich freuen, ein Stück dieses Weges, mit Ihnen gehen zu dürfen!

Carmen Pfeifle

Über mich